Bicycling Australia

Bicycling Australia unterzog unser FOCUS CAYO einem fundierten, allumfassenden Test und gelangte zu einigen äußerst interessanten Schlussfolgerungen. Das CAYO Ultegra „kann einerseits als Rennrad genutzt werden, bietet andererseits aber auch Komfort und Leistung für lange Abenteuertouren.“ Das Magazin hob das hervorragende Rahmenkit hervor: Durchdachte Technik, geschmackvolles Design sowie ein leichter und beweglicher Rahmen, der in dieser Preisklasse schwer zu finden ist.

„Der Cayo-Rahmen dieses Bikes ist identisch mit dem top Cayo-Modell und wiegt in den mittleren Größen durchschnittlich 860 g. Diese 54 cm-Ausführung wiegt 840 g. Damit ist der Cayo-Rahmen beim Gewicht in seiner Klasse führend. Ein leichter Rahmen nützt allerdings überhaupt nichts, wenn die Fahrdynamik eher mit einem nassen Schwamm zu vergleichen ist. Das Cayo verhält sich jedoch auf diesem Gebiet hervorragend; in der Tat macht es den Anschein, dass Focus ein Rahmenkit entwickelt hat, das trotz seines extrem leichten Gewichts eine astreine Leistung in vielen Bereichen erzielt.
Ich habe das Cayo auch auf Straßen mit vielen Steigungen und auf meinen Trainingsstrecken getestet. Das Cayo fühlt sich hier absolut heimisch. Der Rahmen ist in der Tat äußerst beeindruckend und vereint eine gute Belastbarkeit mit bewundernswerter Festigkeit und Widerstandsfähigkeit bei starker Beanspruchung und hoher Geschwindigkeit.“

Fazit: Ein sehr vielseitiges Bike, das all jene glücklich macht, die Rennen fahren, trainieren, Berge erklimmen oder Touren unternehmen wollen. Für all diese Zwecke ist es prima geeignet. Durch die solide Qualität des Rahmenkits werden zukünftige Investitionen in Komponenten-Upgrades keine Geldverschwendung sein.

Hier finden Sie den vollständigen Test durch Bicycling Australia.

Image
Share on social media