Das IZALCO MAX Team AG2R erhielt bei bikeradar.com eine Bewertung von 5 von 5 Sternen. Die Tester waren zutiefst beeindruckt vom unvergleichlichen Fahrverhalten und der Laufruhe des IZALCO MAX Team AG2R und würdigten es als „perfekt ausgestattet“. Ihre Empfehlung: Kaufen Sie es, wenn Sie einen der allerbesten Rennrad-Rahmen zusammen mit den besten Komponenten möchten.

„Der lackierte, 54 cm große Rahmen inklusive der Schrauben für den Trinkflaschenhalter wiegt nur 720 g – ist also extrem leicht.“

„Leicht ist gut, aber wie sieht es mit dem Fahrverhalten aus? Nun, das Izalco Max bleibt ein absoluter Hochgenuss. Sein extrem leichtes Chassis bringt mit sich, dass man nur minimal lenken muss, um das Fahrrad dorthin zu bewegen, wo man hin möchte. Es sieht filigran, vielleicht sogar schmächtig aus im Vergleich zu einigen Rädern der Konkurrenz, aber es ist von oben bis unten unheimlich steif und bringt einen zielsicher durch die schärfsten Kurven und über die steilsten, holprigsten Abfahrten.“

„Dieses Izalco hat auch hervorragende Klettereigenschaften; sein leichtes Gewicht hilft dem Fahrer dabei, aus dem Sattel zu gehen, um zu attackieren. Die Fahrposition ist aerodynamisch, aber der kompakte Drop des Lenkers sorgt dafür, dass man den Rücken nicht übermäßig überstrecken muss, wenn man mit Volldampf in die Pedale treten möchte. Das Max verfügt selbst bei unebenen Straßenbelegen über eine hohe Laufruhe, was es zu einem echten Profi-Rennrad macht, mit dem man einfach jeden Tag fahren möchte.”

„Es gibt nicht viel zu bemängeln am Izalco Max. Es ist ein hervorragendes Fahrrad, und wir würden an der Ausstattung nichts verändern. Selbstverständlich ist es alles andere als günstig, aber man muss auch bedenken, dass andere Hersteller bei ähnlicher Ausstattung sicherlich einige hundert Euro oder Dollar mehr verlangen würden.“

Fazit: Ein perfektes Profi-Rennrad mit mechanischer Schaltung verbunden mit einer Geschmeidigkeit, die es einem leicht macht, Gefallen an ihm zu finden.

Mehr Informationen bei bikeradar.

Image
Share on social media