Focus - Print Logo

Häufige Fragen

 

 

    Produkte

    Bietet Focus auch Rahmensets?

    Ja, im FOCUS Produktportfolio findest Du auch Framesets. In der Saison 2015 kannst Du folgende Modelle, wie auch die Kompletträder, bei Deinem Fachhändler erwerben:

    Izalco MAX 0.0, Izalco MAX 1.0 DI2, Cayo 1.0, Cayo 3.0 Disc, Izalco Chrono MAX 1.0, Mares CX 1.0 Disc und Mares CX 3.0.

    Informationen zu den Rahmen gibt es auf unserer Website bei den einzelnen Modellen und im Katalog.


     

    Gibt es auch FOCUS E-Bikes?

    Ja, seit dem Jahr 2012 stehen bei FOCUS sportliche E-Bikes im Produktportfolio. Die FOCUS E-MTB Modelle sind für anspruchsvolles Gelände auf schwierigen Trails, die E-Cross Modelle für entspanntes Fitnesstraining und E-Trekking Modelle für Pendelfahrten oder Urlaubstouren konzipiert. Mehr Informationen zu den einzelnen FOCUS E-Bike Kategorien und Modellen findest Du hier.


     

    Wie erfahre ich die Preise der einzelnen FOCUS Modelle?

    FOCUS ist eine Fachhandelsmarke, die Distribution erfolgt ausschließlich über den Fachhandel. FOCUS arbeitet daher ausschließlich mit empfohlenen Verkaufspreisen. Eine genauere Preisauskunft erhältst Du von Deinem Fachhändler.


     

    Wie finde ich das für mich passende Rad-Modell?

    Wenn Du nicht weißt, welches FOCUS Rad am besten zu Dir passt, besuche einen unserer Fachhändler. Dort erhältst Du eine eingehende Beratung. In unseren Testcentern hast Du außerdem die Möglichkeit, FOCUS Räder Probe zu fahren und auf diese Weise dein Traumrad ausfindig zu machen.

     

    Zu den FOCUS Testcentern


     

    Service

    Wo finde ich das Modelljahr und die genauen Spezifikationen meines alten FOCUS Bikes?

     Auf der FOCUS Webpage findest Du die Modelle und deren genaue Spezifikation der aktuellen und vorausgegangenen Saison. 


     

    Wie komme ich an Ersatzteile für mein FOCUS Bike?

    Ersatzteile erhältst Du über Deinen Fachhändler. 


     

    Wo finde ich die Bedienungsanleitung für mein Bike?

     

    Wo finde ich die Rahmengeometrie für ein bestimmtes Rad?

    Nach Anwahl des gewünschten FOCUS Modells findest Du unterhalb der allgemeinen Produktinformationen den Reiter „Geometrie“. Hier sind die kompletten Geometriedaten des jeweiligen Modells hinterlegt.


     

    Wo finde ich die Rahmennummer/Seriennummer/Artikelnummer meines Bikes?

    Die Rahmennummer findest du an der Unterseite des Tretlagers. Darüber hinaus findest Du bei allen Modellen einen silbernen Qualitätsaufkleber im Tretlagerbereich. Hier sind zwei neunstellige Ziffernfolgen zu finden. Der oberen Ziffernfolge ist ein „sn“ voran gestellt. Es handelt sich um die Werkauftragsnummer (Seriennummer). Der zweiten Ziffernfolge ist ein „pn“ vorangestellt. Es handelt sich um die Artikelnummer, die bei allen 2015er Modellen immer mit 620…… beginnt. Die Modellbezeichnungen sind als Dekore auf dem Rahmen angebracht.


     

    Wo finde ich die verfügbaren Rahmengrößen?

    Auf unserer Website findest Du bei jedem FOCUS Rad unterhalb der allgemeinen Produktinformationen den Reiter „Geometrie“. Hier sind alle verfügbaren Rahmengrößen sowie die kompletten Geometriedaten des jeweiligen Modells hinterlegt.


     

    Wo kann ich die FOCUS Bekleidung kaufen?

    Die FOCUS Bekleidung und Accessoires erhältst Du über den Onlineshop https://www.focusbikewear.de/ oder über Deinen örtlichen Fachhändler. 


     

    Wo finde ich Erläuterungen zu den FOCUS Technologien?

    Eine Übersicht aller Technologien sowie deren Erläuterungen findest Du hier. Welche Technologien an welchem FOCUS Bike verbaut sind, erfährst Du bei Anwahl eines Modelles. Wähle unterhalb der allgemeinen Produktinformationen den Reiter „Technologie“ an. Es folgt eine Übersicht der wichtigsten Technologien dieses Modells inklusive einer Kurzinformation. Noch mehr Detailinformationen, gibt es jeweils nach Anwahl des Buttons „Zur Technologie“.


     

    Kann ich FOCUS direkt im Internet kaufen?

    Als Fachhandelsmarke verkauft FOCUS alle Fahrräder ausschließlich über den Fachhandel. Einen FOCUS Online-Shop gibt es nicht. Einen Händler in Deiner Nähe findest Du in unserer Händlersuche.


     

    Wo finde ich den aktuellen Katalog von FOCUS?

     

    Kann ich FOCUS Räder testen?

    FOCUS bietet gemeinsam mit ausgewählten Fachhändlern und weiteren Partnern umfangreiche Testmöglichkeiten an. Nutze die umfangreichen Testangebote in Radsportgeschäften und Ferienanlagen. Alle Testcenter und Termine findest Du hier auf der offiziellen FOCUS Webpage.

    Zu den FOCUS Testcentern >>


     

    In welchen Ländern ist FOCUS vertreten?

    FOCUS ist weltweit in über 60 Ländern im Fachhandel vertreten. Den Händler in Deiner Nähe oder auch in weit entfernten Regionen findest du mit Hilfe der Händlersuche.


     

    Wie finde ich den Händler in meiner Nähe?

    Die Eingabe Deiner Postleitzahl oder Deines Wohnortes in der Händlersuche reicht aus, um den FOCUS Fachhändler in Deiner Umgebung zu finden.


     

    |

    Marke

    Wurde mein Rad in Deutschland gefertigt?

    Alle FOCUS Räder beruhen auf deutscher Ingenieurskunst. Die komplette Entwicklung erfolgt gemäß unserer Philosophie „German Engineered“ an unseren deutschen Standorten und sorgt so für höchste Qualität. In der Fertigung der FOCUS Räder setzen wir auf die internationale Zusammenarbeit mit den besten Produktionsfirmen der Welt.


     

    Welches Unternehmen steht hinter FOCUS?

    FOCUS zählt zu der Unternehmensgruppe Derby Cycle, Deutschlands größten und Europas drittgrößten Fahrradhersteller. Der Unternehmenssitz und Produktionsstandort ist im niedersächsischen Cloppenburg.


     

    Wofür steht FOCUS?

    Unserer Philosophie lautet „German Engineerd“. Im Mittelpunkt all unseres Handels stehen die drei Leitgedanken Leidenschaft, Leistung und Perfektion. Mehr Informationen über uns findest Du hier.


     

    Wo produziert FOCUS die Räder?

    Die FOCUS-Philosophie lautet „German Engineered“. Deutsche Ingenieurskunst ist eine internationale Qualitätsgarantie. Daher setzen wir bei all unseren Modellen konsequent auf erstklassiges Design und herausragenden Technologien, die FOCUS-Ingenieure an unseren deutschen Entwicklungsstandorten durch konstante Weiterentwicklung im Spitzenwettbewerb erreichen. In Zusammenarbeit mit internationalen Produktionspartnern entstehen dann die einzigartigen FOCUS Fahrrädern.


     

    |

    Technik

    Wie testet FOCUS Rahmen und Komponenten?

    Für unsere Ingenieure und Produktmanager steht das Thema Sicherheit an erster Stelle. FOCUS verfügt über ein eigenes Testlabor, in dem die Schlagfestigkeit, Ermüdungsresistenz, Überlastfestigkeit und vieles anderes mehr aus verschiedenen Winkeln, für Rahmen, Komponenten und Kompletträder nach DIN EN Norm und darüber getestet werden.


     

    Wie stelle ich die Gabel und den Dämpfer meines FOCUS Rads optimal ein?

    1. Die Federhärte muss an das Fahrergewicht inklusive Ausstattung (z. B. Rucksack, Helm, Protektoren etc.) möglichst tagesaktuell angepasst werden.

    2. Es ist wichtig, dass sowohl bei Federgabel als auch bei Dämpfer zunächst die Federhärte über den Luftdruck eingestellt wird. Erst im Anschluss die Dämpfung. Hinweis: Die Anpassung erfolgt bei luftgefederten Gabeln über den Luftdruck. Bei Stahl- oder Titan bzw. Carbonfedern gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Abstufungen, sodass die Anpassung über die nächste passende Federhärte erfolgt.

    3. Vor Beginn der Einstellung muss die Gabel (wenn sie eine Einsenkung hat) komplett ausgefahren werden. Zudem müssen alle Dämpfungen herausgenommen werden, d. h. z. B. die Zugstufendämpfung muss komplett aufgedreht sein (schnellstes Ausfedern), Druckstufe(n), falls vorhanden, müssen ebenfalls komplett aufgedreht sein (schnellstes Einfedern). Nur so kann die Gabel ungehindert ein- und ausfedern.

    4. Zur Einstellung des SAG (Negativfederweg), befindet sich an der Gabel/dem Dämpfer in der Regel ein Gummiring. Fehlt dieser, kannst Du auch alternativ einen Kabelbinder verwenden. In der Regel beträgt der SAG bei Gabeln 20 bis 30 % vom kompletten Federweg. Bei Dämpfern 25 bis 30 %. Hinweis: Beide Werte sind abhängig von Deinem individuellen Einsatzgebiet. Grundsätzlich gilt: mehr Federweg = mehr Sag. Ein Race Fully wird eher mit 15 bis 20 % Sag gefahren, ein Enduro hingegen mit 30 %. Für die exakte Einstellung hilft etwas Experimentierfreude. Schlecht sind nur zu wenig und deutlich zu viel Sag.

    5. Zur Einstellung muss der Fahrer in Fahrposition auf dem Fahrrad sitzen/stehen. Füße und Hände dürfen nur auf Pedalen und Griffen abgestützt werden. Am besten lässt man sich von einer zweiten Person helfen oder rollt ohne Wippen ganz vorsichtig in der Ebene. Hinweis: Vor dem Einstellen dieser Position erstmal zwei- bis dreimal kräftig und schnell Ein- und Ausfedern, um die Dichtungen mit Öl zu versorgen und so die Anfangsreibung zu minimieren, da diese sonst das Ergebnis verfälschen könnte.

    6. Der Gummiring wird, mit dem Fahrer wie beschrieben auf dem Rad, ganz nach unten geschoben. Dann steigt der Fahrer vorsichtig ab. Der Negativfederweg ist nun anhand der Position des Gummirings bzw. Kabelbinders messbar. 30 % bedeutet z. B., dass der Gummiring etwa bei 30 % vom Gesamthub der Gabel oder des Dämpfers steht.

    7. Ist die Gabel bzw. der Dämpfer zu weich bzw. zu hart eingestellt, benötigst Du eine Dämpferpumpe.

    8. Der Anpassungsprozess ist sowohl bei den Federgabeln als auch bei Dämpfern so oft zu wiederholen, bis der Dämpferhub in Fahrposition (also mit Fahrer auf dem Bike) dem empfohlenen SAG (Negativfederweg) entspricht.

    9. Nun kannst Du die Druckstufe (Druckstufeneinstellung ist nicht bei allen Bikes vorhanden) und die Zugstufe der Dämpfung an Deine Fahrweise anpassen. Das Ein- und Ausfedern sollte für ein optimales Fahrverhalten Deines Bikes weder zu schnell noch zu langsam erfolgen. Achtung: Bevor Du die Zugstufe einstellst, sollte die Druckstufendämpfung komplett rausgedreht sein. Beim Feintuning der Dämpfungen hingegen nur noch das Gesamtverhalten beurteilen und nachregeln.


     

    |

    Garantie

    An wen wende ich mich bei Reklamationen und technischen Problemen?

    Die Garantieabwicklung erfolgt über den FOCUS Fachhandel. Sollten innerhalb der Garantiezeit an Deinem FOCUS Rad Material- oder Verarbeitungsfehler auftreten, wende Dich bitte an Deinen FOCUS Fachhändler. Du erhältst von diesem einen neuen Rahmen bzw. eine neue Gabel. Auch der Umbau erfolgt durch den Fachhändler.


     

    Bietet FOCUS Crash Replacement?

    Ja, seit dem Produktjahr 2013 bietet FOCUS ein Crash Replacement für Carbonrahmen und –gabeln. Das Angebot beinhaltet im ersten Jahr ab Kaufdatum eine Preisreduktion in Höhe von 50 % des Verkaufspreises des Framesets. Im zweiten Jahr ab Kaufdatum beläuft sich diese Preisreduktion auf 30 %, im dritten Jahr auf 20 %. Alle weiteren Details und was Du zur Nutzung des Crash Replacement zu beachten hast, findest Du hier.


     

    Wie lauten die Garantiebestimmungen von FOCUS?

    Die aktuellen Garantiebestimmungen von FOCUS findest Du hier.


     

    Ich hatte einen Unfall mit meinem FOCUS Bike. Das Rad wurde dabei beschädigt. Ist ein solcher Defekt von der Garantie abgedeckt?

    Unfallschäden oder sonstige Einwirkungen von außen, soweit diese nicht auf Informations- oder Produktfehler zurückzuführen sind, sind von der gesetzlichen Gewährleistung sowie der verlängerten Garantie ausgeschlossen. Solltet Du dein Rad jedoch für das FOCUS Crash Replacement registriert haben, kannst Du unter Umständen vergünstigte Framesets erhalten.

    Zu den Garantiebestimmungen 

    Zum FOCUS Crash Replacement 


     

    Wo kann ich mich für die Garantieverlängerung registrieren?

    Hier kannst Du Dein Rad für die verlängerte Herstellergarantie registrieren.


     

    |

    Sponsoring

    Welche Teams werden von FOCUS gesponsert?

     Eine Übersicht des aktuellen Sponsoring Engagements von FOCUS findest Du hier


     

    An wen kann ich meine Sponsoringanfrage senden?

    FOCUS ist sowohl national als auch international im Sponsoring aktiv und in allen Leistungsklassen durch leistungsstarke Teams vertreten. Eine zentral gesteuerte Ausweitung oder Veränderung dieses Engagements ist derzeit nicht geplant, sodass wir Dich bitten, von entsprechenden Anfragen abzusehen. Ggf. findest Du über Deinen Fachhändler lokal eine Möglichkeit der Unterstützung. Bitte wende Dich für diesen Zweck direkt an Deinen Fachhändler.


     

    |

    Frage zu FOCUS

    Ich habe eine Frage zu FOCUS bzw. zum Unternehmen.

    Wenn du darüber hinaus noch Fragen zur Marke FOCUS selbst oder zu unserem Mutterunternehmen Derby Cycle hast, kannst du dich hier an uns wenden.