Focus - Print Logo
Teaser 1

Blel Kadri - Gewinner der Etappe 8 der Tour de France

Am 12 Juli gewann Blel Kadri die achte Etappe der Tour de France auf dem Izalco Max - aggressivster Fahrer des Tages und Bergkönig .

Blel Kadri nach dieser erfolgreichen Etappe: "Wir mussten viel kämpfen um die Führungsgruppe einzuholen. Es war eine 40-km lange mühevolle Fahrt, um es zu schaffen. Am meisten habe ich mich vor Chavanel und Terpstra, gefürchtet, aber ich wusste, dass sie angreifen würden. Wenn Chavanel beschleunigte, ging ich sofort hinter ihm her.
Ich war bereit dafür. Ich habe erkannt, dass er nicht so stark war, also fuhr ich alleine weiter, um das aufschließen von Simon Yates zu vermeiden, da er ein sehr starker Kletterer ist. Ich wusste auch, dass ich Chavanel hinter mir lassen musste, da er mich sonst in der Abfahrt einholen würde - das ist seine Stärke.
Es ist schon etwas sehr verrücktes, um eine Etappe bei der Tour de France zu gewinnen. Ich war überzeugt, dass ich es eines Tages, wie Christophe Riblon in l'Alpe d'Huez im letzten Jahr, erreichen könnte.
Unser Ziel als Team war es, eine Etappe zu gewinnen. Das Bergtrikot ist schon ein Highlight und Ich bin wirklich glücklich darüber. Jetzt hoffe ich, dass wir AG2R-La Mondiale an der Front wieder in den kommenden Tagen sehen."

Wir gratulieren und hoffen auf weitere Erfolge auf dem FOCUS Izalco MAX.